BaPsy-DGPs
StudieneignungstestDeutsche Gesellschaft für Psychologie

Häufig gestellte Fragen

Genügt die Angabe der Nummer im Verwendungszweck zur Zuordnung der Testgebühr?

Ja, die Angabe der Zahlungsreferenznummer in Ihrer Überweisung reicht für die eindeutige Zuordnung der Testgebühr aus. Wir empfehlen aber dringend, den Namen im Verwendungszweck mitzuteilen, um bei Unklarheiten eine Plausibilisierung zu haben.

Kann die Überweisung auch ohne die Angabe der Zahlungsreferenznummer zugeordnet werden?

Nein, die eindeutige Nummer im Verwendungszweck wird benötigt. Sollten Sie diese vergessen haben, können wir allerdings eine Zuordnung vornehmen, wenn Sie uns per Email (setp@zwpd.transmit.de) den personalisierten Verwendungszweck (Nummer + Name) sowie den Namen des Kontoinhabers zusenden.

Wie lange dauert es, bis ich eine Zahlungsbestätigung erhalte?

Die Bearbeitung und Überprüfung des Zahlungseingangs bzw. die richtige Zuordnung der Testgebühren nimmt etwas Zeit in Anspruch. Die Dauer beträgt in der Regel ein Bankarbeitstag (BAT):

  • Die Überweisung wird von der Auftrags-Bank an einem BAT angenommen.
  • Am nächsten BAT wird die Überweisung auf dem Konto der Empfänger-Bank gutschrieben.
  • z.B. Eine Überweisung am Freitag 14 Uhr wird am Montagmorgen gutgeschrieben.
  • z.B. Eine Überweisung am Freitag 18 Uhr (Bankarbeitstag 9-17 Uhr, wird deshalb erst am Montag angenommen) wird am Dienstagmorgen gutgeschrieben.

Muss die Testgebühr bezahlt werden, bevor der Teststandort ausgewählt werden kann?

Ja, zunächst muss die Testgebühr eingegangen und zugeordnet sein, bevor Sie die E-Mail zur Auswahl des Teststandortes erhalten. Dies kann bis zu 36h dauern, da die Überprüfung und Zuordnung der Testgebühren ebenfalls Zeit in Anspruch nimmt. Dies ist für alle Bewerbenden gleich.

Kann ich durch eine Echtzeitüberweisung den Prozess beschleunigen und schneller einen Termin auswählen?

Wir benötigen intern für die Zuordnung Ihres Zahlungseingangs einige Werktage. Daher hat die Überweisung der Testgebühr durch eine Echtzeitüberweisung wenig Einfluss auf die Prozessdauer.

Warum sollte ich am BaPsy-DGPs teilnehmen?

Durch eine Teilnahme am BaPsy-DGPs können Sie zusätzliche Bewerbungspunkte zu Ihrem Abitur erhalten.

Kann ich mich ohne Testteilnahme verschlechtern?

Die Antwort muss differenziert ausfallen. In denjenigen Quoten, in denen der Studieneignungstest für die Bewerberauswahl allein oder zusammen mit der HZB-Note eingesetzt wird, kann sich Ihre Rangposition merklich verschlechtern. Denn andere Bewerberinnen oder Bewerber mit einer schlechteren HZB-Note können durch die zusätzlichen Punkte aus dem Studieneignungstest nun eine bessere Rangposition erzielen als Sie ohne zusätzliche Punkte aus dem Studieneignungstest. In den Quoten, in denen der Studieneignungstest kein Kriterium für die Bewerberauswahl ist, werden Sie sich durch Nichtteilnahme an dem Studieneignungstest auch nicht verschlechtern können. Zu diesen Quoten zählt die Wartezeitquote, die Zweitstudiumquote oder die Abitur-Bestenquote.

Da die Hochschulzulassung Sache der Länder und jeder einzelnen Hochschule ist, erkundigen Sie sich bitte über die Quotenbildungen in den länderspezifischen Hochschulzulassungsverordnungen und den Zulassungsordnungen der einzelnen Wunschhochschulen, an denen Sie studieren möchten.

Für wen bringt die Teilnahme am BaPsy-DGPs nichts? Über spezifische Quoten bei der Auswahl

Bewerbungen aus Nicht-EU-Mitgliedsstaaten oder Zweitstudienbewerbungen ziehen keinen Nutzen aus einer BaPsy-DGPs-Teilnahme. Bei der Anrechnung von Wartezeiten sind eigene Regeln zu beachten. Dasselbe gilt auch für Nebenfachbewerbungen, für die an manchen Hochschulen der Studieneignungstest Verwendung findet.

Die Auswahl von Bewerbungen wird durch die Hochschulzulassungsverordnungen (HZVO) der Länder festgelegt. Bitte konsultieren Sie die HZVO des oder der in Frage kommenden Bundesländer. Allgemein werden bei der Vergabe der Studienplätze verschiedene Quoten gebildet, die in einer landesspezifisch festgelegten Reihenfolge abgearbeitet werden. Jede Quote verwendet unterschiedliche Kriterien.

Beispiel Zweitstudienbewerbungen. Bei der Auswahl für einen Zweitstudiumsplatz werden z.B. in Baden-Württemberg die Note des abgeschlossenen Erststudiums sowie die Gründe für das Zweitstudium herangezogen. Es hat tatsächlich keinen Einfluss in dieser Quote, wie gut Ihre Hochschulzugangsberechtigungsnote (Abinote) oder das Ergebnis eines Studieneignungstests ist.

Beispiel Wartezeit. Wer NUR auf die Wartezeit setzt, braucht den Eignungstest nicht, weil in der Quote „Wartezeit“ eben nur diese für die Rangbildung verwendet wird. In anderen Quoten wird ein Studieneignungstest verwendet. Das ist für die meisten Bewerber*innen auch die größte Quote an Studienplätzen. Deshalb erhöht die Verwendung eines Eignungstests für die meisten Bewerber*innen die Chance auf einen Studienplatz. Wartezeiten werden automatisch berücksichtigt. Sie können auch nicht auf die automatisch durchgeführte Prüfung verzichten, um in einer anderen Quote höhere Chancen zu haben.

Kann man den Test wiederholen?

Eine Wiederholung der Testteilnahme ist frühestens nach fünf Jahren möglich.

Kann ich mich vom Test wieder abmelden?

Wenn Sie doch nicht am Test teilnehmen wollen, obwohl Sie bereits angemeldet sind, genügt ein einfaches Fernbleiben. Sie brauchen keine Begründung, Attest oder sonstige Benachrichtigung an uns. Ihr Platz bleibt dann einfach frei. Das Fernbleiben wird nicht als Fehlversuch gewertet und Sie können sich im Folgejahr erneut anmelden. Die Testgebühr wird nicht zurückerstattet.

Was geschieht, wenn ich während des Tests abbreche?

Sollten Sie während des laufenden Tests abbrechen, wird Ihr Test ganz normal ausgewertet und Sie erhalten ein Ergebnis.
Wenn Sie vor Ablauf der Bearbeitungszeit gesundheitsbedingt abbrechen müssen, teilen Sie dies ausdrücklich der Testleitung mit. Gehen Sie unmittelbar nach Testabbruch zum ärztlichen Notdienst und lassen Sie sich ein Attest ausstellen, auf dessen Grundlage Sie dann nach dem Testwochenende ein amtsärztliches Attest ausstellen lassen.

Gibt es auch einen Online-Test?

Nein. Die Teilnahme ist nur in Präsenz an einem der angebotenen Testorte möglich.

Wird ein Nachteilsausgleich gewährt?

Wenn Sie unter einer Einschränkung leiden, die sich auf die Bearbeitung des BaPsy-DGPs auswirkt, können Sie einen Nachteilsausgleich beantragen. Inhaltliche Leistungsanforderungen werden nicht verringert - ein Nachteilsausgleich bezieht sich immer nur auf die Form der Testabnahme.

Richten Sie hierzu bis spätestens 01. April 2023 ein formloses Schreiben an die Geschäftsstelle ZwpD, Haselbusch 4 a, 32805 Horn-Bad Meinberg. Führen Sie aus, wie sich Ihre Beeinträchtigung auf die Testsituation auswirkt und legen Sie Ihrem Schreiben ein fachärztliches Gutachten bei, das nicht älter ist als sechs Monate und ebenfalls eine Stellungnahme zur Einschränkung sowie Vorschläge für angemessene Ausgleichsmöglichkeiten enthält. Es besteht kein Anspruch auf eine bestimmte Form des Nachteilsausgleichs.

Kommen noch andere Standorte zu der aktuell aufgelisteten Testorte hinzu?

Nein, die 11 genannten Standorte für die Testdurchführung sind fest und es kommen keine weiteren hinzu. Bei weniger Anmeldungen als angenommen, finden möglicherweise nicht alle Zeitslots statt.

Kann ich meine Daten korrigieren, wenn ich bei der Registrierung einen (Tipp)-Fehler gemacht habe?

Nach Zahlungseingang und -zuordnung haben Sie die Möglichkeit Ihre persönlichen Daten selbstständig in Ihrem Account anzupassen. Spätestens nach Abschluss der Anmeldephase sollten Ihre Daten identisch zu den Angaben auf Ihren amtlichen Ausweisdokumenten sein.

Ersetzt der BaPsy-DGPs den STAV-Psych aus Baden-Württemberg vom letzten Jahr?

Den STAV-Psych Test gibt es nicht mehr. Er wird auch in BaWü nicht mehr eingesetzt. Eine Bescheinigung über ein STAV-Psych Ergebnis aus 2022 ist weiterhin gültig, allerdings nur für die baden-württembergischen Universitäten mit Ausnahme von der Universität Konstanz. Dort können Sie sich ohne Eignungstest bewerben. Der BaPsy-DGPs ist eine Weiterentwicklung des STAV-Psych und eines anderen Tests und wird sukzessive in ganz Deutschland angeboten werden.

Wenn Sie den STAV-Psych bereits absolviert haben, können Sie trotzdem am kostenpflichtigen BaPsy-DGPs teilnehmen – und das Testergebnis Ihrer Wahl der Studienplatzbewerbung beifügen.

Während des Tests: Sind Notizen und Hilfsmittel erlaubt?

Bei den Aufgaben zu Mathematikkenntnissen sind Notizen erlaubt - in diesem Falle finden Sie den Platz für Notizen unter den Aufgaben selbst. Bei allen anderen Aufgaben sind Notizen nicht erlaubt.

Sie dürfen im gesamten Test kein eigenes Schmierpapier verwenden.

Hilfsmittel wie Taschenrechner sind bei der Testung nicht erlaubt.

Benötige ich den BaPsy-DGPs für eine Psychologie-Bewerbung mit der Fachhochschulreife?

Bitte informieren Sie sich im Internet über die länderspezifischen Regelungen. Allgemeine Regelungen besagen, dass die Fachhochschulreife nicht zum Studium an einer staatlichen Universität, sondern nur an einer Fachhochschule, berechtigt. Ausnahmen finden Sie unter https://studieren.de/fachabi-studieren.0.html. Sie können sich natürlich bei etlichen privaten Hochschulen bewerben.

Mit der DELTA-Prüfung zusammen mit der Fachhochschulreife können Sie in BaWü die Hochschulreife erlangen.

Wenn Sie zum Studium an einer staatlichen Universität oder einer am BaPsy-DGPs teilnehmenden Hochschule berechtigt sind, erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen Studienplatz, wenn Sie den BaPsy-DGPs absolvieren und die Testbescheinigung den Bewerbungsunterlagen beifügen.

Informierte Einwilligung und Datenschutz

Vor Abschluss Ihrer Anmeldung zur Testdurchführung mit dem BaPsy-DGPs informieren wir Sie über die Verwendung der von Ihnen eingegebenen Daten und über Ihre Rechte zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der und Widerspruch gegen die Datenverarbeitung sowie die Datenübertragbarkeit. Sodann erbitten wir Ihre Einwilligung in die dargelegte Verarbeitung Ihrer Daten.

Logo ZwpD Zentrum für wissenschaftlich-psychologische Dienstleistungen

Auftraggeber BaPsy-DGPs

Logo DGPs Deutsche Gesellschaft für Psychologie

Lizenzgeber und Verantwortung Testentwicklung

Logo alpha-test GmbH ALPHA-TEST online assessments

Organisation der Testung, Auswertungen sowie Zertifikatserstellung und Systembetreuung